IndiFoil System

Egal, ob es sich um kalandrierte oder extrudierte Flachfolien handelt - die Messung der Dicke trägt zur hohen Qualität des Endproduktes bei. Hauptsächlich werden diese Folien in der Möbel-, Pharma- und Büroartikelbranche eingesetzt. Temperatursensoren, Röntgensensoren oder auch radiometrische Lösungen können exakte Ergebnisse hinsichtlich der Dicke oder des Flächengewichtes eines Materials liefern. Ein Spektrometersensor, Infrarot-Techniken oder auch eine Laserabschattung bieten darüber hinaus hervorragende Möglichkeiten, um die Dicken bzw. Flächengewichte verschiedener Materialien präzise zu messen, selbst wenn es sich dabei um coextrudiertes Verbundmaterial handelt.

Highlights:

  • Weder Farbe, Transparenz noch die Materialzusammensetzung beeinflussen die Messung
  • 100%ige Kontrolle der Materialoberfläche
  • Dickenmessung ab 2 µm
  • Produktionsgeschwindigkeiten von 0,1 - 800 m/min
  • Präzision von 20 nm erreichbar